füreinander da sein

gemeinsam sorgen, hoffen, bitten – in der seelsorgeeinheit buchen.

was persönlich derzeit nicht möglich ist,
machen wir ab jetzt digital!


In Zeiten von Corona bedarf es eines besonderen Zusammenhalts

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner von Buchen und Umgebung,
„Zusammenkünfte sind verboten“ heißt es in der Verordnung des Landes Baden-Württemberg in den „Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus“.

Trotzdem wollen wir hier vor Ort:
Gemeinsam sorgen, hoffen, bitten.

In einer Zeit großer Sorgen und ungewohnter Einschnitte ins alltägliche Leben darf man sich nicht mehr treffen, um einander beizustehen. Das alles sind natürlich notwendige Maßnahmen, um unseren Ärztinnen und Ärzten, Pflegerinnen und Pflegern die Chance zu geben alle Patienten gut zu versorgen.

Wir wollen eine Plattform schaffen, um sich trotzdem auszutauschen und zu stärken.

Zwischen Donnerstag, 02.04., und Sonntag, 03.04. gab es einen täglichen Livestream aus der Seelsorgeeinheit. Ab dem 04.05. wird es nur noch Dienstags eine Meditation um 19.30 Uhr und den sonntäglichen Gottesdienst um 10.30 Uhr im Live-Stream geben.

Jede und jeder kann per E-Mail ihre/seine Sorgen, Nöte, Hoffnungen, persönliche Geschichten, Gebete und Impulse schreiben, die dort vorgetragen werden. Dies kann natürlich auch auf Wunsch anonym passieren.

Bitte schicken Sie Ihre Beiträge per E-Mail an:  gemeinsamsorgenhoffenbitten@gmx.de

Zusätzlich wollen wir hier und in den Gottesdiensten Musik-Videos einspielen, die speziell dafür zu Hause aufgenommen werden. Deshalb unsere Bitte:

Liebe InstrumentalistInnen,
spielt Euer Lieblingsstück, das für Euch in die aktuelle Zeit passt.

Liebe SängerInnen,
singt Euer Lieblingslied, am besten eines, das ihr gerade in der Pandemiezeit mit anderen teilen wollt.

Nehmt ein Musikvideo auf, legt es in eine Cloud, z.B. Dropbox oder übermittelt es per WeTransfer an gemeinsamsorgenhoffenbitten-musik@gmx.de

Wir sind gespannt auf Eure Kreativität und Beiträge!

Pfarrer Johannes Balbach
Horst Berger
Regina Wiener
Christiane Berger-Grimm

Kommende Live-Streams

Die Livestreams der Meditationen können
bis auf Weiteres jeden Dienstag um 19.30 Uhr und die Sonntags-Gottesdienste um 10.30 Uhr abgerufen werden.